Es gelten für Leistungen und Lieferungen die schriftlich bestätigten Liefer- und Zahlungsbedingungen. 

Für Film- und Videoproduktionen erheben wir eine Anzahlung von 20% des Auftragswertes. Weitere 20% des Auftragswertes sind zu Produktionsbeginn fällig. Die  Abschlußzahlung von 60% erfolgt mit Abschluß des Auftrags und Übergabe des Masterbands bzw. DVD.

Für Produktionsleistungen behalten wir uns vor, bei Ausfall oder Stornierung  eines Auftrages, die bis dahin angefallenen Kosten, oder mindestens eine Entschädigung in Höhe der Anzahlung (20%) zu berechnen.

Warenlieferungen erfolgen ab Lager Frankfurt und sind zahlbar innerhalb 8 Tage netto ohne Abzug, soweit nicht anderweitig vereinbart und schriftlich bestätigt. Für Warenlieferungen gilt: Die Ware bleibt Eigentum des Lieferanten, bis zur vollständigen Zahlung.

Sonstige Vereinbarungen müssen schriftlich festgehalten und gesondert bestätigt werden. Sonstige Bedingungen sowie Allgemeine Geschäftsbedingungen des Auftraggebers werden nicht anerkannt, soweit diese oder ein Teil dessen nicht Bestandteil des Auftrags werden und schriftlich bestätigt sind.

Als Gerichtsstand wird Frankfurt am Main vereinbart.